Kontakt

E-Mail zusenden

*
*
*
*
*
*
Mit der Eingabe meiner Daten und der Betätigung des Absende-Buttons erkläre ich mein Einverständnis zur Verarbeitung gem. §2 unserer Datenschutzerklärung

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.

Montag - Freitag von 9:00 bis 18:00

Zusätzlich zu Ihren bekannten Ansprechpartnern stehen wir Ihnen bei allen Fragen auch über unsere allgemeine Service-Rufnummer zur Verfügung

Rückruf anfordern

*
*
*
*
*
*
Mit der Eingabe meiner Daten und der Betätigung des Absende-Buttons erkläre ich mein Einverständnis zur Verarbeitung gem. §2 unserer Datenschutzerklärung

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.

Infomaterial anfordern

*
*
*
*
*
*
*
Mit der Eingabe meiner Daten und der Betätigung des Absende-Buttons erkläre ich mein Einverständnis zur Verarbeitung gem. §2 unserer Datenschutzerklärung

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.

Termin vereinbaren

Wunschtermin:
*
*
*
*
*
*
*
Mit der Eingabe meiner Daten und der Betätigung des Absende-Buttons erkläre ich mein Einverständnis zur Verarbeitung gem. §2 unserer Datenschutzerklärung

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.

Bestandskunden-Services Leasing

Hier haben Sie als Leasing-Bestandskunde die Möglichkeit (1.) Ihre Stammdaten zu ändern oder (2.) eine Schadensmeldung zu machen.


Jetzt starten

Angebot

Angebot anfordern

*
*
*
*
*
*
Mit der Eingabe meiner Daten und der Betätigung des Absende-Buttons erkläre ich mein Einverständnis zur Verarbeitung gem. §2 unserer Datenschutzerklärung

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.

Was ist Factoring?

Factoring ist eine Finanzierungsmethode, bei der ein Unternehmen offenstehende Forderungen gegenüber Kunden vor deren Fälligkeit an einen Finanzdienstleister überträgt, der diese dann umgehend auszahlt

So wird verhindert, dass wertvolles Kapital aus gesunden Erträgen durch lange Zahlungsziele von Kunden in Außenständen gebunden bleibt.

 

Erklärvideo

Factoring Definition: So verbessern Sie Ihre Liquidität.

Erfahren Sie einfach und nachvollziehbar, wie Factoring als flexibles Finanzierungsinstrument für Ihr Unternehmen funktioniert. 

Jetzt Video ansehen

Factoring auf den Punkt gebracht

Hört man das erste Mal von Factoring, könnte dieses effektive Finanzwerkzeug dank des englischen Namens wie eine Erfindung des Internetzeitalters wirken. Und obwohl die praktischen Eigenschaften sehr gut in die moderne, globalisierte Welt mit ihren verschärften Wettbewerbsbedingen passen, waren es doch schon die Babylonier, die mit Factoring ihre weit verzweigten Handelsbeziehungen sicherstellten. Auch der Name ist nicht so englisch, wie man glauben möchte: „Factura“ ist der lateinische Begriff für „Rechnung“ und der „Factor“ somit der Factoring-Dienstleister Ihres Vertrauens. Bei den Fuggern waren es dann sogenannte „Fakturisten“, die die als Leiter einer Faktorei in Vertretung eines Geschäftsherrn unter anderem die Bezahlung von Waren in aller Welt sicherstellten. Erst wesentlich später kam dann der Aspekt hinzu, der Factoring heute - und insbesondere in Krisenzeiten – so wertvoll für Unternehmer macht: die Übernahme des Ausfallsrisikos – oder Delkredere, wie es in der Fachsprache heißt. Das bedeutet: Indem ein Unternehmen seine Rechnungen an einen Factoring-Dienstleister veräußert, kann es nicht nur längste Zahlungsziele von Kunden akzeptieren ­– auch das Risiko eines Zahlungsausfall geht komplett auf den Factoring-Dienstleister über. Insgesamt also eine gute Ausgangslage für eine Dienstleistung, die bei den richtigen Rahmenbedingungen sogar einen Ertragseffekt (s.u.) haben kann.

Factoring im Mittelstand – wo liegen die Vorteile?

Gerade bei mittelständischen Unternehmen ist es wichtig, so effektiv wie möglich am Markt agieren zu können. Zum Beispiel mit einem effizienten Debitorenmanagement, wie es bei vielen Factoring-Arten geradezu serienmäßig mitgeliefert wird. Dazu gehören sowohl die Debitorenbuchhaltung, also die Buchung von Rechnungen, Reklamationen und Gutschriften, als auch das Mahn- und Inkassowesen. Ein Factoring-Dienstleister wie abcfinance ist hierbei im ganz eigenen Interesse ungleich effektiver als die meisten Mittelständler und weiß das Mahnwesen ganz im Stil des Kunden abzuwickeln. Somit entsteht unter anderem dank der Akzeptanz langer Zahlungsziele von bis zu 120 Tagen keinerlei Irritation in der gewohnten Kundenbeziehung und vielen Fällen erwächst hieraus sogar eine gefestigte Zusammenarbeit. Zudem werden beim Factoring-Kunden durch die Auslagerung des Debitorenmanagements ungeahnte Potentiale freigesetzt: Eine Konzentration auf die Kernkompetenz oder die Eroberung neuer Vertriebswege wird so ganz einfach mit Bordmitteln und den nun entlasteten Mitarbeitern möglich.

Die Vorteile von Factoring im Überblick

Festigung der Kundenbindung

Sie können längere Zahlungsziele einräumen, ohne Liquiditätsengpässe zu riskieren: Mehr Flexibilität für Ihre Kunden!

Schnelle Liquidität

Nach dem Forderungsverkauf bekommen Sie sofort Ihr Geld und müssen nicht warten, bis Ihre Kunden die Rechnungen begleichen.

Stärkung der Bonität

Die Bilanzverkürzung durch den Forderungsverkauf erhöht die Eigenkapitalquote. Das heißt: besseres Rating bei Kreditinstituten!

Schutz vor Forderungsausfällen

Wir übernehmen das Ausfallrisiko. Wenn Ihr Kunde nicht bezahlt, tragen wir den Schaden.

Entlastung

Wir übernehmen Debitorenbuchhaltung und Mahnwesen. Damit Sie sich auf Ihre Kernkompetenzen konzentrieren können.

Verbesserung der Profitabilität

Durch die Liquidität können Sie im Einkauf häufiger Skonti und Rabatte in Anspruch nehmen. Und Zinskosten für kurzfristige Kredite sinken.

Verbesserte Bonität mit Factoring

Der Forderungsverkauf ist sowohl kurz- als auch langfristig ein hervorragender Weg, die Eigenkapitalquote und die Bonität zu verbessern. Die Bilanzverbesserung, die durch den sofortigen Zufluss liquider Mittel entsteht, wirkt sich dabei unmittelbar auf das Rating aus. Diese Kennziffern sind wichtig für Ihre Unternehmensbewertung, die zum Beispiel Banken, Wirtschaftsauskunfteien, aber auch Ihre Kunden und Lieferanten zur Einschätzung der wirtschaftlichen Situation eines Unternehmens dienen. Als bankenunabhängiges Finanzwerkzeug kann Factoring damit auch das Bankenrating entscheidend verbessern und die Verhandlungsposition bei anstehenden Investitionen und Kreditverhandlungen enorm stärken. Die Absicherung durch einen Factoring-Vertrag führt also ganz nebenbei auch zu besseren Kreditkonditionen.

Factoring rechnet sich!

Der Einsatz von Factoring rechnet sich auch durch den Ertragseffekt, den diese Finanzierungsform in sich birgt: Ihrem Nutzen durch den Wegfall und der Reduktion verschiedener Kosten stehen nur der aktuelle Zinssatz sowie die Factoring-Gebühr entgegen. Ein reelles Plus, das sich doppelt auszahlt. Ihr persönlicher Berater überzeugt Sie gerne mit konkreten Zahlen!

Ihr positiver Ertragseffekt

Sie wollen es genau wissen?
Ihr persönlicher Berater errechnet
Ihnen Ihren individuellen
Factoring-Ertrag

Ihr Nutzen

  • Lieferantenskonti nutzen
  • Kundenskonti fallen weg
  • Warenkredit­versicherung einsparen
  • Wegfall von Auskunftsgebühren
  • Personalkosten können reduziert werden

Ihr Aufwand

  • Zins (i.d.R. unter Kontokorrentsatz)
  • Factoring Gebühr

Ihr Aufwand

  • Zins (i.d.R. unter Kontokorrentsatz)
  • Factoring Gebühr

Ihr Nutzen

  • Lieferantenskonti nutzen
  • Kundenskonti fallen weg
  • Warenkredit­versicherung einsparen
  • Wegfall von Auskunftsgebühren
  • Personalkosten können reduziert werden

Factoring-Check
Einfach. Klar. Vertraulich. 

Prüfen Sie ganz einfach und unverbindlich mit nur wenigen Eckdaten, ob Ihr Unternehmen für Factoring geeignet ist. Der Check ist zu 100 % anonym und Sie erfahren in Echtzeit, ob Sie von sofortiger Liquidität profitieren können. 

Häufige Fragen zu Factoring

Corona: Warum ist Factoring das Finanzwerkzeug der Stunde?

Factoring kann gerade jetzt ein entscheidendes Element der Unternehmensfinanzierung sein, denn es bietet vor allem eines: Gewissheit. Warum? Das erfahren Sie hier.

Wer nutzt Factoring?

Factoring ist für Unternehmen der Produktions-, Handels- oder Dienstleistungsbranchen geeignet. Factoring ist besonders interessant für Unternehmen,

  • deren Bilanz von Forderungen und Lagerbeständen dominiert ist
  • die lange Forderungslaufzeiten haben
  • die stark wachsen
  • die mit Preiserhöhungen auf der Beschaffungsebene zu kämpfen haben (weil sich allein durch die Weitergabe der Preiserhöhungen der Umsatz und damit der Forderungsbestand erhöht)
  • die sensible Zahlungszeitpunkte wie Lohnsteuer, Sozialabgaben oder Gehaltszahlungen zwingend einhalten müssen.

Für folgende Geschäftsfelder ist Factoring leider nicht geeignet: Bauhauptgewerbe, Projektgeschäfte, Großer Maschinenbau, Vermietung und Verpachtung, Architekten, Provisionszahlungen, Franchising und Privatkunden.

Was unterscheidet Factoring von Inkasso?

Factoring ist eine Form der kurzfristigen Finanzierung, bei der aktuelle Forderungen angekauft und bevorschusst werden. Das schafft zusätzliche Liquidität zu geringen Kosten und unterstützt das Wachstum Ihres Unternehmens. Durch den Forderungsverkauf erhalten Sie jedoch nicht nur zusätzliche Liquidität. Der Factor übernimmt in der Regel auch Ihr Debitorenmanagement und den kompletten Schutz vor einem Forderungsausfall.

Inkasso hingegen ist ein Instrument, um bereits bestehende überfällige und notleidende Forderungen durch ein Inkassounternehmen einziehen zu lassen. Das Inkassounternehmen übernimmt Ihre notleidende Forderung in diesem Fall treuhänderisch.

Echtes vs. unechtes Factoring – was macht Sinn?

Neben der finanziellen Freiheit ist der Ausfallschutz eines der wichtigstes Aspekte. Hintergrund: Mit dem Ankauf der Forderung überträgt sich auch das Risiko des Forderungsausfalls auf den Finanzdienstleister – wenn es sich dabei um das sogenannte echte Factoring handelt! Beim unechten Factoring ist dies nicht der Fall. Kommt es hierbei zum Forderungsausfall, muss der vorfinanzierte Betrag nebst Zinsen an den Finanzdienstleister zurückerstattet werden. Die Vorteile dieser Lösung liegen hierbei in der Schnelligkeit, da durch das geringere Risiko schnellere Entscheidungen getroffen werden. Übrigens: Bei abcfinance erhalten Sie echtes Factoring in Rekordzeit. Hier liegen also alle Vorteile in Ihrer Hand.

Download Broschüre
Factoring – Ihre finanzielle Freiheit

Aktuelles zum Thema Factoring

Factoring im Überblick

Factoring mit abcfinance

Als Partner des Mittelstands verfügen wir über mehr als 40 Jahre Erfahrung in der Unternehmensfinanzierung.

Den richtigen Factoring-Partner finden

Woran erkennen Sie das richtige Factoring-Konzept für Ihre Bedürfnisse? Wir erklären die Möglichkeiten.

Angebot anfordern

Sie wissen schon, was Sie benötigen? Mit einem unverbindlichen Angebot ist Ihre zusätzliche Liquidität zum Greifen nah. 

Mitgliedschaften