abc-Blog - der abcfinance Blog

Umfrage: Wie steht’s mit dem Weihnachtsgeld in der Corona-Krise?

Und endlich ist es wieder so weit: Weihnachten steht vor der Tür und damit für viele Arbeitnehmer auch die beliebte Sonderzahlung mit dem verheißungsvollen Titel „Weihnachtsgeld“. Doch wie so vieles in diesem sonderbaren Jahr steht auch die Zahlung dieser oftmals freiwilligen Leistung zumindest in Frage. Führt die Corona-Pandemie und knappe Kassen dazu, dass das Weihnachtsgeld wohlmöglich gestrichen wird oder wird es dieses Jahr doch gezahlt? Wir haben nachgefragt!

Insolvenz

Insolvenz beim Kunden oder Lieferanten: Was muss ich wissen?

Das Geld wird knapp: Auch wenn für Unternehmen eine Reihe von Maßnahmen unternommen wurden, um eine drohende Corona-Pleitewelle abzumildern, wird es dennoch nicht für alle Unternehmen gut ausgehen. Die Sonderregelungen für das Insolvenzverfahren wurden zwar bis Ende Dezember verlängert – allerdings nur teilweise. Nun stellt sich für viele Unternehmen die Frage, wie man mit dem Thema „Insolvenzen bei Partnern“ umgeht. Hier ein Überblick.

Plan B: Alternative zu Kredit

Liquidität ist gefragt: Gibt es Kredit Alternativen?

Liquide Mittel erhält der Mittelstand in hohem Maße über Fremdkapital, doch was wäre eine gute Alternative zu Kredit? Eine zu große Abhängigkeit von einem Partner oder einer Finanzierungsquelle ist nicht ratsam – denn Quellen können versiegen. Liquidität schlägt Rentabilität, denn für viele bedeutet eine ausreichende Liquidität schlicht und ergreifend: Sein oder Nichtsein. Und so wird die Versorgung mit liquiden Mitteln zur Überlebensfrage. Wer sich hier aus mehreren Quellen versorgen kann, ist klar im Vorteil. Denn Banken reagieren gerade in schweren Zeiten mit einer restriktiveren Kreditvergabepolitik. Die Kreditinstitute verhalten sich mit dieser Zurückhaltung innerhalb ihres Systems durchaus logisch und konsequent: Sie schauen bei der Vergabe eines Kredits immer erstens…

US-Wahlen 2020

US-Wahl: Was bedeutet Joe Bidens Sieg für den deutschen Mittelstand?

Auch wenn es im Weißen Haus noch nicht bei jedem angekommen ist, Bundestagspräsident Wolfgang Schäuble (CDU) bringt es auf den Punkt: „Es isch, wie es isch, und jetzt isch over.“ Amerika hat gewählt und Joe Biden wird am 20. Januar 2021 zum 46. Präsidenten der Vereinigten Staaten vereidigt. Bereits im Vorfeld zu einer richtungsweisenden Wahl erklärt, werden sich vom Regierungswechsel entscheidende Veränderungen in Politik und Stil versprochen. Was kann die deutsche Wirtschaft, speziell der Mittelstand, von einem Präsident Biden und seiner Wirtschaftspolitik erwarten? Lesen Sie hier eine Einordnung!

Corona: Wie pendeln Sie eigentlich zur Arbeit?

Nach einem halben Jahr Corona-Pandemie müssen wir uns immer noch an zahlreiche Veränderungen gewöhnen – doch immerhin können die meisten von uns wieder regelmäßig zur Arbeit fahren. Gerade im ÖPNV wird die allgegenwärtige Ansteckungsgefahr allerdings besonders sichtbar. Wer sitzt schon gerne mit fremden Menschen in Bussen und Bahnen, wenn dabei eine gefährliche Infektionskrankheit die Folge sein kann? Wir möchten daher wissen: Wie sieht Ihr Weg zur Arbeit aus?

Mit Sonnenschein-Leasing von Beginn an im Plus

Photovoltaik-Anlagen für die gewerbliche Nutzung erfreuen sich immer größerer Beliebtheit. Die Gründe hierfür liegen vor allem darin, dass Strompreise unaufhörlich steigen und die Technik auch für kleine Unternehmen inzwischen erschwinglich ist. Immer mehr Unternehmer wollen aber neben der Ersparnis auch ganz explizit ihren Beitrag zum Umweltschutz leisten. Eine Photovoltaik-Anlage zu leasen, statt zu kaufen ist dabei eine besonders attraktive Variante – gerade, wenn die Tage nun kürzer werden.

Schnell sein: Interessante KMU-Förderung „Digital jetzt“

Die vergangenen Monate haben es deutlich gezeigt: Digitalisierung ist in der heutigen Wirtschaftslage eine Grundvoraussetzung, um insbesondere in Krisenzeiten flexibel reagieren zu können. Um die Innovationspotenziale der Digitalisierung besser ausschöpfen zu können, unterstützt das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) jetzt kleine und mittlere Unternehmen (KMU): Bis zu 50.000 Euro, die nicht zurückgezahlt werden müssen, können hier abgerufen werden. Auch Ausgaben für Hardware, die über Leasing finanziert werden, sind förderfähig!

Ist Leasing gut für die Umwelt?

Leasing: Gut für die Umwelt?

Mit dem Einzug der Elektromobilität in die unternehmerische Realität hat auch ein Umdenken in Bezug auf Nachhaltigkeit im wirtschaftlichen Handeln stattgefunden. Wo es noch vor zwei Jahrzehnten darum ging, hauptsächlich kostensparend zu agieren, darf man jetzt auch laut die Frage nach der ökologischen Bilanz von Neuerwerbungen stellen. Natürlich führt das auch zu der generellen Frage: Ist die Finanzierung von gewerblichen Gütern durch Leasing eigentlich gut für die Umwelt?

Nachdenklicher Mann

Leasing ohne Anzahlung: Was macht Sinn?

Ob bei der Fahrzeugflotte, der IT oder Maschinen – dank Leasing erhalten viele Unternehmen die Möglichkeit, mit überschaubaren Raten stets die beste Infrastruktur aus den laufenden Einnahmen finanzieren zu können. Auch mögliche Steueroptimierungen sind nicht zu verachten. Kein Wunder, dass immer wieder die Frage auftaucht, ob Leasingverträge auch ohne Anzahlung zu Beginn der Leasinglaufzeit möglich sind. Hier ein Überblick der Möglichkeiten.

Bootsfinanzierung – Elegant zur eigenen Yacht

Man mag es kaum glauben, aber das eigene Boot liegt im Trend. Kein Wunder, haben doch Corona-Krise, Reisebeschränkungen und eine konsumfreundliche Mehrwertsteuersenkung die Urlaubspläne in Deutschland stark verändert. Und genau wie sich schon zu Beginn des Sommers ein Hang der Deutschen zum Caravan abzeichnete, bemerkt die Branche nun vermehrte Finanzierungsfragen für das eigene Boot, Schiff oder die persönliche Yacht. Mit der richtigen Bootsfinanzierung kein Problem!

123