Delkredere

Der Begriff Delkredere taucht häufig im Zusammenhang mit Factoring auf. Die Delkredere-Definition bezeichnet die Haftung für die teilweise oder vollständige Übernahme des Ausfallrisikos einer Forderung, genannt Delkredererisiko. Das Wort stammt aus dem Lateinischen und bedeutet übersetzt in etwa „Vertrauen oder Glauben schenken“.


Warum ist Delkredere so wichtig?

Ein Teil der Kunden zahlt die offenen Forderungen nicht. Das gehört zum Alltag und diese voraussichtlichen Ausfälle werden bei den meisten Unternehmen einkalkuliert. Dennoch verbleibt ein Restrisiko, dass außergewöhnlich viele oder hohe Zahlungen ausbleiben und das eigene Unternehmen empfindlich getroffen wird. Delkredere (also der Ausfallschutz) bietet daher einen zuverlässigen Schutz gegen besagte Forderungsausfälle und verleiht Planbarkeit und beständige Liquidität.

Was kostet Factoring?

Jetzt unverbindliches Angebot von einem unserer Factoring-Experten berechnen lassen.

Was ist das Delkredererisiko?

Dieses Risiko beschreibt die Möglichkeit eines Forderungsausfalls seitens des Schuldners. Es umfasst außerdem weitere Schäden und Kosten, die durch die nicht geleistete Zahlung entstehen, wie zum Beispiel im Mahnwesen. Um das Delkredererisiko so gering wie möglich zu halten, gibt es Finanzierungsinstrumente wie das Echte Factoring.


Factoring und Delkredere

Beim Factoring werden offene Forderungen an die Factoring-Gesellschaft beziehungsweise den Factoring-Geber verkauft. Dennoch kann es natürlich weiterhin dazu kommen, dass Debitoren ihre Rechnungen nicht bezahlen. Dies kann aus unterschiedlichen Gründen passieren, welche von Zahlungsunwilligkeit bis zur Insolvenz reichen können.

Beim echten Factoring übernimmt aber der Factor das Ausfallrisiko und haftet persönlich für die ausbleibende Zahlung. Mit dem Kauf der Forderungen übernimmt er gleichzeitig das Risiko, dass diese bei Fälligkeit nicht bezahlt werden. Die garantiert dem Factoring-Nehmer Liquidität und ermöglicht es Unternehmen in der Praxis, ihren Kunden längere Zahlungsziele einzuräumen und selbst Skonti auszunutzen.

Im Gegensatz dazu, gibt es beim unechten Factoring kein Delkredere-Übernahme, hier haftet der Factoring-Nehmer selbst. Ein Hybridmodell ist das Ausschnittsfactoring, wo das Ausfallrisiko nur für einzelene Forderungen übernommen wird. 


Weitere Möglichkeiten, das Delkredererisiko zu verringern 

Kontakt

E-Mail zusenden

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder

*
*
*
*
*
*
*
*
*
*

Mit der Eingabe meiner Daten und der Betätigung des Absende-Buttons erkläre ich mein Einverständnis zur Verarbeitung gem. §2 unserer Datenschutzerklärung

Montag - Freitag von 9:00 bis 18:00

Zusätzlich zu Ihren bekannten Ansprechpartnern stehen wir Ihnen bei allen Fragen auch über unsere allgemeine Service-Rufnummer zur Verfügung

Rückruf anfordern

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder

*
*
*
*
*
*
*
*
*

Mit der Eingabe meiner Daten und der Betätigung des Absende-Buttons erkläre ich mein Einverständnis zur Verarbeitung gem. §2 unserer Datenschutzerklärung

Infomaterial anfordern

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder

*
*
*
*
*
*
*
*
*

Mit der Eingabe meiner Daten und der Betätigung des Absende-Buttons erkläre ich mein Einverständnis zur Verarbeitung gem. §2 unserer Datenschutzerklärung

Termin vereinbaren

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder

*
*
*
*
*
*
*
*
*
*

Mit der Eingabe meiner Daten und der Betätigung des Absende-Buttons erkläre ich mein Einverständnis zur Verarbeitung gem. §2 unserer Datenschutzerklärung

Bestandskunden-Services Leasing

Hier haben Sie als Leasing-Bestandskunde die Möglichkeit (1.) Ihre Stammdaten zu ändern oder (2.) eine Schadensmeldung zu machen.


Jetzt starten

Angebot

Angebot anfordern

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder

*
*
*
*
*
*
*
*
*

Mit der Eingabe meiner Daten und der Betätigung des Absende-Buttons erkläre ich mein Einverständnis zur Verarbeitung gem. §2 unserer Datenschutzerklärung

Mitgliedschaften