Alle Beiträge vom Autor: Stephan Ninow 

Keine Solidarität für den Mittelstand?

Eigentlich drückt der Begriff Solidarität den Zusammenhalt einer Gruppe und den Einsatz für gemeinsame Werte aus. Beim Solidaritätszuschlag sieht das zukünftig leider anders aus, wenn es nach dem Willen der großen Koalition geht. Denn die Gruppe, die sich ab 2021 ungefragt mit der Steuer am Gemeinwohl beteiligen wird, schrumpft auf 10% der Bürger – und…

Studie: Mittelstand fehlen 400 Mrd. Euro

Die Zahl klingt gigantisch: Laut einer Studie des Kreditversicherers Euler Hermes in Zusammenarbeit mit einer Tochter der Ratingagentur Moody´s fehlen dem europäischen Mittelstand sage und schreibe 400 Milliarden Euro für notwendige Investitionen, Innovationen und Expansionen. Die Ursache sieht man in den strengen Bankenregulierungen wie Basel III oder Umsetzung von Basel IV begründet. Die Folgen könnten…

Harter Brexit: Hart für den Mittelstand?

Nur noch wenige Wochen, dann passiert aller Voraussicht genau das, was einst undenkbar schien: Großbritannien verlässt die EU. Zu welchen Konditionen dies geschehen wird, ist zurzeit leider noch unklar – selbst ein harter Brexit ohne die notwendigen Nachfolgeregelungen ist wahrscheinlich. Leider führen genau diese unklaren Rahmenbedingungen im deutschen Mittelstand zu einer mangelnden Vorbereitung, wie verschiedene…

Banken Barometer: Leasing und Factoring im Trend

Es ist schon kurios: Die deutsche Wirtschaft boomt seit Jahren und ein Konjunkturhoch jagt das nächste. Auch die Zinsen für Kredite sind historisch niedrig und die Banken schwimmen sprichwörtlich im Geld. Dennoch monieren Jahr für Jahr mehr Mittelständler zunehmende Schwierigkeiten und Barrieren bei der Kreditvergabe und Finanzierungsvorhaben. Das KMU-Banken-Barometer 2018 bestätigt diesen Trend und verweist…

brexit

Was der Brexit für den Mittelstand bedeutet

Heute reicht Theresa May, die britische Premierministerin, den Antrag auf Austritt aus der Europäischen Union ein. Um die Mittagszeit übergab der britische Gesandte Sir Tim Barrow den Brief an den Präsidenten des Europäischen Rates Donald Tusk in Brüssel. Jetzt geht es vor allem um eines: ums Geld.

ausblick  aenderungen entscheidungen und trends

Ausblick 2017: Änderungen, Entscheidungen und Trends

Der Euro schwächelt, die Inflation kehrt zurück, der Mindestlohn ist erhöht – und Deutschland wird es 2017 dennoch wirtschaftlich besser gehen, als den meisten Ländern Europas. Die deutsche Wirtschaft ist 2016 nach einem guten vierten Quartal laut Medienberichten um ca. 1,8 Prozent gewachsen. Das kann sich sehen lassen. Die Arbeitslosenquote ist so niedrig wie lange…

Conclusio Keyvisual

abc-Blog – Ein Blog für Ihre Themen

Herzlich Willkommen bei abc-Blog – der Antwort auf Finanzierungsfragen im Mittelstand. Wir freuen uns über Ihren Besuch auf dem neuen Blog. Wir wollen dieses Medium dafür nutzen, Ihnen einen Einblick in unsere Themen zu geben. Aber gleichzeitig wollen wir mit unserem Autorenteam für Sie auch über den „Finanzierungs-Tellerrand“ schauen. Das Konzept stellt journalistisch aufbereitete Inhalte zu Branchen und…