das abc-magazin
WIE UNTERNEHMEN WACHSEN & WAS UNTERNEHMER INTERESSIERT
xingLinkedIn

Grüne Kredite: Blackbox oder Chance für Unternehmen?

Lesezeit: 6 Min

Eine neue Form der Finanzierung soll nach dem Willen der EU-Kommission den proklamierten Green-Deal vorantreiben: Grüne Kredite. Gemeint sind damit Kredite, die an Kriterien der Nachhaltigkeit geknüpft sind und die bei der Erfüllung derselben mit besonderen Konditionen locken. So ganz praktikabel scheint das Angebot zumindest für den Mittelstand jedoch nicht zu sein. Es sind doch große Aufwände an die Datenerfassung und auch eine ungewisse Bürokratie damit verbunden. Lohnt sich das Finanzieren mit Green Finance?

Wie grün ist grün?

Während bankenunabhängige Finanzierungen wie Leasing und Factoring nicht grundlos immer beliebter werden, da sie neben der notwendigen Liquidität auch serienmäßig Vorteile wie Service, Steuervorteile oder eine Ausfallsicherung mitbringen, hat es der klassische Kredit eher schwer. Oder vielmehr hat es der Unternehmer bei der Kreditvergabe schwer, der dank der Basel-Vorschriften deutlich seltener an ein Darlehen kommt.

Die EU-Taxonomie Verordnung aus dem vergangenen Jahr 2020 möchte dies ändern und überdies Investitionen in grüne und nachhaltige Projekte lenken. Tatsächlich wird dieses grüne Vorhaben aber durchaus kritisch wahrgenommen und heftig diskutiert. Denn: Es steht die Frage im Raum, ob Banken über den Hebel der Eigenkapitalunterlegung dazu gezwungen würden, mehr grüne Kredite auszureichen. Dies würde auch bedeuten, dass Kredite für nachhaltig wirtschaftende Unternehmen weniger Eigenkapital hinterlegt werden müsse. Ob dieses Zugeständnis an die Risikobewertung sich am Ende als nachhaltig und grün herausstellen wird, bleibt vorerst offen.

Green Loans mit bürokratischem Aufwand 

Grüne Kredite oder auch Green Loans (Grüne Anleihe) werden von den unterschiedlichsten Instituten und Banken als attraktives Förderinstrument ausgelobt. Sicher ist, dass Finanzieren rund um das Thema Nachhaltigkeit ein absoluter Megatrend dieser Tage ist.

Auch mit Positive Incentive Loans sollen die Kosten des Kredits mit einem Ranking der Nachhaltigkeit und speziellen Kriterien für das Unternehmen verknüpft werden. Und genau da liegt die Schwierigkeit: Ob sich grüne Finanzierungen für einen Mittelständler lohnen, hängt dabei vor allem von dem Aufwand ab, den er für die Datenerfassung und Bürokratie hinter dem Kredit veranschlagt.

Hier geht es zum Beispiel um klare Kennzahlen, die es gegenüber den Banken zu erfüllen gilt. „Verfehlt das Unternehmen die vereinbarten Ziele, so verschlechtern sich die Kreditkonditionen im Gegenzug. In der Regel muss dann das Unternehmen eine bestimmte Summe an eine vorher festgelegte NGO zahlen“, kommentiert ein Manager von der Deutschen Bank in der Wirtschaftswoche. Ein Angebot, dass es also vorher zu kalkulieren gilt – soweit dies überhaupt möglich ist.

Sustainable Finance mit Leasing?

Grüne Kredite locken mit dem Thema Nachhaltigkeit und attraktiven Konditionen. Der bürokratische Aufwand dahinter ist für große Unternehmen und Konzerne vergleichsweise einfach zu organisieren. Hierzu werden Ratingagenturen als Dienstleister engagiert, die regelmäßige Einschätzungen abliefern, wie nachhaltig das Unternehmen agiert. Dies sind im Übrigen Daten, die üblicherweise ohnehin für den Nachhaltigkeitsbericht erhoben werden. Im kleineren Mittelstand allerdings eher unüblich. Die Dienste der Ratingagenturen sind selbstredend bei der Ersparnis bei den Konditionen abzuziehen.

Für den Mittelständler ergibt sich somit ein anderes Bild, bei dem man durchaus den Vergleich zum Leasing als Finanzierungswerkzeug ziehen kann: Bei den grünen Krediten gilt es Auflagen und Bürokratie zu bewältigen, die letztlich in eine Blackbox münden. Schließlich kann ein Unfall, Unwetter oder die bekannt ungewisse Zukunft die Kennzahlen für den Kreditnehmer verhageln. Beim Leasing gibt es hingegen ein Mehr an Service, Pay-as-you-earn und Steuervorteile als Entlastung.

Fazit

Grüne Kredite können ein interessanter Weg sein, nachhaltiges Handeln in Unternehmen zu fördern. Es scheint für den Mittelständler aber derzeit noch ein recht schwieriger Weg zur Unternehmensfinanzierung zu sein. Wer stattdessen in Photovoltaik-Leasing oder der Elektromobilität seine Zukunft sucht, darf sich aber eines planbaren und ungemein nachhaltigen Investments sicher sein. Ganz ohne Blackbox.

Immer auf dem neusten Stand in der Finanzwelt bleiben. Mit dem abcfinance Newsletter

Der abcfinance-Newsletter ist ein Service für alle, die rund um die Themen Finanzierung, Leasing und Factoring auf dem Laufenden bleiben möchten. Sichern Sie sich Ihren Informationsvorsprung.

Kontakt

E-Mail zusenden

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder

*
*
*
*
*
*
*
*
*

Mit der Eingabe meiner Daten und der Betätigung des Absende-Buttons erkläre ich mein Einverständnis zur Verarbeitung gem. §2 unserer Datenschutzerklärung

Montag - Freitag von 9:00 bis 18:00

Zusätzlich zu Ihren bekannten Ansprechpartnern stehen wir Ihnen bei allen Fragen auch über unsere allgemeine Service-Rufnummer zur Verfügung

Rückruf anfordern

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder

*
*
*
*
*
*
*
*
*

Mit der Eingabe meiner Daten und der Betätigung des Absende-Buttons erkläre ich mein Einverständnis zur Verarbeitung gem. §2 unserer Datenschutzerklärung

Infomaterial anfordern

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder

*
*
*
*
*
*
*
*
*

Mit der Eingabe meiner Daten und der Betätigung des Absende-Buttons erkläre ich mein Einverständnis zur Verarbeitung gem. §2 unserer Datenschutzerklärung

Termin vereinbaren

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder

*
*
*
*
*
*
*
*
*
*

Mit der Eingabe meiner Daten und der Betätigung des Absende-Buttons erkläre ich mein Einverständnis zur Verarbeitung gem. §2 unserer Datenschutzerklärung

Bestandskunden-Services Leasing

Hier haben Sie als Leasing-Bestandskunde die Möglichkeit (1.) Ihre Stammdaten zu ändern oder (2.) eine Schadensmeldung zu machen.


Jetzt starten

Angebot

Angebot anfordern

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder

*
*
*
*
*
*
*
*
*

Mit der Eingabe meiner Daten und der Betätigung des Absende-Buttons erkläre ich mein Einverständnis zur Verarbeitung gem. §2 unserer Datenschutzerklärung

Mitgliedschaften