Sale-and-lease-back

Das Sale-and-lease-back-Verfahren: Definition & Funktionsweise

Hierbei handelt es sich um eine besondere Form der Finanzierung. Beim Sale-and-lease-back-Vertrag kauft der Leasinggeber das Leasingobjekt von einem Unternehmen, dem zukünftigen Leasingnehmer, und vereinbart mit ihm einen anschließenden Leasingvertrag mit fester Laufzeit. Der Leasingnehmer erhält dadurch zusätzliche und vor allem schnelle Liquidität.

 

Welche Vorteile bietet Sale-and-Lease-Back?

  • Der verkaufte Leasinggegenstand kann nach dem Verkauf weiterhin im Betrieb genutzt werden.
  • Zügiger und unkomplizierter Zufluss von Liquidität
  • Durch das freigesetzte Kapital wird die Bilanz-Summe verringert, durch die erhöhte Eigenkapitalquote steigt die Bonität und die Innen-Finanzierung wird gestärkt. Dadurch wird die Unabhängigkeit von Kapitalgebern gestärkt, wie beispielsweise der Hausbank. Denn Sale & Lease-back ist kein Kredit und bedeutet dadurch keine Neuverschuldung
  • Steuerliche Vorteile: Für Unternehmen sind Leasingraten gut planbare Aufwendungen und können steuerlich als Betriebsausgaben geltend gemacht werden.
  • Risikostreuung durch Diversifizierung der Finanzierungsstruktur
     

Sale-and-Lease-Back in der Praxis:

Dieses Verfahren findet häufig bei Leasingobjekten wie Immobilien und werthaltigem, mobilen Anlagevermögen wie Maschinen (meist aus dem produzierenden Gewerbe) und Anlagen mit höherem Volumen Anwendung. Obwohl diese hochwertigen Objekte eine große Menge Kapital darstellen, sind sie bei einem Liquiditätsengpass meist nur schwer zu veräußern bzw. es ist unmöglich, diese Gegenstände zu verkaufen, da sie betriebsnotwendig sind. Durch Sale-and-lease-back wird eine geeignete Lösung für die Erschließung notwendiger Liquidität geschaffen.

Zusätzlich existiert noch das sogenannte „sale-and-Mietkauf-back“-Verfahren. Der Unterschied zum sale-and-lease-back-Geschäft besteht darin, dass die Leasinggesellschaft mit dem Kunden einen Mietkauf-Vertrag anstatt eines Leasingvertrags abschließt. Es wird also zu Beginn des Vertrags vereinbart, dass z.B. die Maschine am Ende der Laufzeit automatisch (wieder) in das Eigentum des Unternehmens übergeht.

Kontakt

E-Mail zusenden

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder

*
*
*
*
*
*
*
*
*

Mit der Eingabe meiner Daten und der Betätigung des Absende-Buttons erkläre ich mein Einverständnis zur Verarbeitung gem. §2 unserer Datenschutzerklärung

Montag - Freitag von 9:00 bis 18:00

Zusätzlich zu Ihren bekannten Ansprechpartnern stehen wir Ihnen bei allen Fragen auch über unsere allgemeine Service-Rufnummer zur Verfügung

Rückruf anfordern

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder

*
*
*
*
*
*
*
*
*

Mit der Eingabe meiner Daten und der Betätigung des Absende-Buttons erkläre ich mein Einverständnis zur Verarbeitung gem. §2 unserer Datenschutzerklärung

Infomaterial anfordern

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder

*
*
*
*
*
*
*
*
*

Mit der Eingabe meiner Daten und der Betätigung des Absende-Buttons erkläre ich mein Einverständnis zur Verarbeitung gem. §2 unserer Datenschutzerklärung

Termin vereinbaren

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder

*
*
*
*
*
*
*
*
*
*

Mit der Eingabe meiner Daten und der Betätigung des Absende-Buttons erkläre ich mein Einverständnis zur Verarbeitung gem. §2 unserer Datenschutzerklärung

Bestandskunden-Services Leasing

Hier haben Sie als Leasing-Bestandskunde die Möglichkeit (1.) Ihre Stammdaten zu ändern oder (2.) eine Schadensmeldung zu machen.


Jetzt starten

Angebot

Angebot anfordern

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder

*
*
*
*
*
*
*
*
*

Mit der Eingabe meiner Daten und der Betätigung des Absende-Buttons erkläre ich mein Einverständnis zur Verarbeitung gem. §2 unserer Datenschutzerklärung

Mitgliedschaften