Ihre Suche nach "Mittelstand"

2020 – Ein Jahr mit Änderungen

Nichts ist so beständig wie die Veränderung – das wusste schon der gute Heraklit lange vor der Digitalisierung, der EU und dem Klimawandel. Auch im kommenden Jahr gibt es dementsprechend eine Reihe von gesetzlichen Änderungen, die zum Teil auch den deutschen Mittelstand betreffen. Hier ein schneller Überblick der Highlights, damit die eine oder andere Überraschung…

Keine Solidarität für den Mittelstand?

Eigentlich drückt der Begriff Solidarität den Zusammenhalt einer Gruppe und den Einsatz für gemeinsame Werte aus. Beim Solidaritätszuschlag sieht das zukünftig leider anders aus, wenn es nach dem Willen der großen Koalition geht. Denn die Gruppe, die sich ab 2021 ungefragt mit der Steuer am Gemeinwohl beteiligen wird, schrumpft auf 10% der Bürger – und…

Mittelstand ruft nach Investitionen

Während alle Experten die Konjunkturaussichten nach unten korrigieren und die nahe Zukunft in den schwärzesten Tönen malen, ist es der Mittelstand, dem nun das Ohr geschenkt werden sollte. Denn er war und ist der Garant für Beschäftigung und Wohlstand in der Bundesrepublik.

EUGH und Facebook: Kein Like vom Mittelstand

Als hätte der deutsche Mittelstand noch nicht genug Bürokratie zu bewältigen, wird nun auch die Untätigkeit Facebooks auf dem Gebiet des Datenschutzes auf die Unternehmen abgewälzt: Mit dem EUGH-Urteil vom 29. Juli verantworten Betreiber von Websites die Einhaltung von Datenschutzbestimmungen mit, wenn sie Facebooks „Like-Button“ auf ihrer Website einbinden. Das Problem: Dies verschärft noch weiter…

Grundsteuerreform: Die Sorgen des Mittelstands

Die Grundsteuer ist bereits seit Zeiten Robin Hoods ein beliebter Zankapfel und kann offenbar auch in einer hoch modernen Welt noch nicht zufriedenstellend ausgestaltet werden. Mit der jüngst vorgestellten Reform verspricht Bundesfinanzminister Olaf Scholz zwar, dass die Steuerzahler am Ende „insgesamt“ nicht höher belastet würden – aber dies bezweifeln viele. Insbesondere der Mittelstand macht sich…

Eine Lanze für den Mittelstand

Man hat es nicht leicht als Wirtschaftsminister. Da hebt man in seiner Industriestrategie die Bedeutung von „nationalen Champions“ wie Siemens und der Deutschen Bank hervor – und erhält prompt heftige Schelte von unerwarteter Seite: dem deutschen Mittelstand. Und tatsächlich darf man sich insbesondere als langjähriger, starker Leasing- und Factoring-Partner dieser wichtigen Wirtschaftskraft wundern, wie man…

Zeit verinnt - noch keine Regierung

152 Tage ohne Kurs

Man mag es kaum glauben: Mehr als 150 Tage sind seit der Bundestagswahl vergangen und eine der größen Volkswirtschaften der Welt hat weiterhin keine neue Regierung. Auch wenn diese notwendigen Findungsprozesse in einer lebendigen Demokratie nunmal unabdingbar sind, wäre eine vergleichbare Situation im mittelständischen Betrieb undenkbar – zumal gerade der Mittelstand auf wichtige Weichenstellungen wartet.

infografik  unternehmenslandschaft in der eu n

Studie: EU vernachlässigt den Mittelstand

Laut einer kürzlich veröffentlichten Studie des Instituts der deutschen Wirtschaft (IW) vernachlässigt die EU den europäischen Mittelstand. Trotz der Tatsache, dass im Jahr 2015 zwei Drittel aller Erwerbstätigen in der EU in kleinen und mittelständischen Unternehmen (KMU) arbeiteten, ignoriere die Europäische Union die Bedürfnisse der KMU weiterhin.

brexit

Was der Brexit für den Mittelstand bedeutet

Heute reicht Theresa May, die britische Premierministerin, den Antrag auf Austritt aus der Europäischen Union ein. Um die Mittagszeit übergab der britische Gesandte Sir Tim Barrow den Brief an den Präsidenten des Europäischen Rates Donald Tusk in Brüssel. Jetzt geht es vor allem um eines: ums Geld.

12