abc-Blog - der abcfinance Blog

EuGH-Urteil: Arbeitgeber können Steuern beim Firmenwagen sparen

Gute Nachricht aus dem Bereich Steuern: Ein aktuelles Urteil des EuGH bringt eine interessante Wende in der Besteuerung von Firmenwagen und kippt damit die gängige Praxis deutscher Finanzämter, diese pauschal zu behandeln. Genauer gesagt geht es dabei um die Umsatzsteuer: Wird einem Arbeitnehmer ein Fahrzeug zur privaten Nutzung überlassen, ist dies bisher für das Unternehmen in der Regel umsatzsteuerpflichtig. Aber genau das könnte sich jetzt ändern. Die schlechte Nachricht gleich vorweg: Am Umstand des geldwerten Vorteils ändert das Urteil nichts. Hier die Details!

Flottenaustauschprogramm: Alles über die neue LKW-Abwrackprämie

Mit dem LKW-Flottenaustauschprogramm legt die Bundesregierung nun eine neue Förderung in Form einer Abwrackprämie vor, die CO2-Emissionen senken soll und nebenbei als Wachstumsbeschleuniger dient. Darüber hinaus soll mit der neuen Förderrichtlinie auch die Verkehrssicherheit erhöht werden. Gefördert wird dabei die Anschaffung von fabrikneuen LKWs mit bis zu 15.000 €. Hier die Details! Was wird gefördert? Die Förderung basiert auf den Beschlüssen der sogenannten „konzentrierten Aktion Mobilität – KAM“, die sich dem langfristigen Strukturwandel in der deutschen Automobilindustrie widmet. Gefördert wird die Anschaffung fabrikneuer LKWs, die die Anforderungen an die aktuelle Abgasstufe EURO VI erfüllen oder elektro- bzw. wasserstoff-betrieben sind. Das Neufahrzeug muss zudem der Fahrzeugklassen N2 oder N3…

Hochaktuell: Die Geschichte des Factorings

Als effektives Finanzwerkzeug hat Factoring – also der Verkauf einer Forderung – seinen festen Platz in vielen Unternehmen gefunden. Nicht nur in Krisenzeiten lassen sich zum Beispiel mit dem serienmäßigen Ausfallschutz für eine Forderung Risiken auffangen und überdies verlässliche Liquidität generieren. Auch in wirtschaftlich stabilen Zeiten ist die Möglichkeit, bei einer Forderung auch längste Zahlungsziele akzeptieren zu können, ein enormer Wettbewerbsvorteil. Was viele Unternehmer nicht wissen: Trotz des englischen Namens ist der Forderungsverkauf keine Erfindung der Neuzeit. Hier ein kleiner historischer Abriss. Wer hat’s erfunden? Nein, es waren nicht die Schweizer – obschon dies bei einem Finanzwerkzeug durchaus naheliegen könnte. Tatsächlich waren es reiche Babylonier, die vor über…

Mittelstand in den USA: Neuer, alter Partner?

Ganz gleich wie man die vergangenen vier Jahren politisch bewertet: Mit der Amtseinführung Bidens ändert sich in diesen Tagen auch die wirtschaftliche Ausrichtung der USA. Neben einer neuen Klimapolitik, Green Energy und einer Betonung von Corporate Social Responsibility (CSR)-Standards wird dabei von vielen Unternehmen auch eine Wiederbelebung der Wirtschaftsbeziehungen zur EU erwartet. Mit dieser Neuausrichtung ergibt sich die Frage: Wie ist der Mittelstand (SME) in den USA als Partner finanziell aufgestellt und gibt es Finanzierungs-Trends, die man sich vielleicht abschauen kann? Und noch wichtiger: Was kommt nach „America first“? Der Mittelstand in den USA – wer ist das? Eins vorweg: Der sogenannte Mittelstand als Begriff für kleine und mittlere Unternehmen erweist sich in der Übersetzung als so deutsch und sperrig, dass…

Unternehmer-Umfrage: Jetzt in die E-Mobilität?

Das Thema E-Mobilität hat gerade im vergangenen Jahr enorm an Fahrt aufgenommen und wird damit für viele Unternehmer zu einem beherrschenden Zukunftsthema. Entsprechend groß ist natürlich auch die Unsicherheit über die Begleitfaktoren der Elektromobilität – wie etwa die Rentabilität, Effektivität und die notwendigen Ladestationen. Ganz zu schweigen von der Finanzierung des neuen E-Autos. Und selbstredend hat auch die aktuelle Pandemie nicht zur Beruhigung beigetragen: Ist jetzt der richtige Zeitpunkt für ein Elektrofahrzeug? Ist die Elektromobilität auch ganz individuell zukunftsfähig? Wie planen und fahren andere Unternehmer in die Zukunft? Kurzum: Hier gibts die Antworten auf die drängenden Fragen zum Thema Elektroauto!

Handfeste Denkfehler im Unternehmen – 2021 bitte vermeiden!

Die aktuelle Krise hat neu definiert, was wir uns unter Flexibilität und Innovationsfähigkeit bisher vorgestellt haben – von flächendeckendem Home-Office über Einschränkungen des öffentlichen Lebens bis zur Impfstoffforschung in Rekordzeit. Besonders Unternehmer sind dabei in der Pflicht, ganz besonders klar und umsichtig die richtigen Entscheidungen zu fällen. Und genau diese Führungsstärke ist sicher etwas, das die einen instinktiv beherrschen und andere eher nicht. Dennoch gibt es eine Reihe von psychologisch belegten Denkfehlern, die man genau wie bei einer fehlerhaften Software besser vermeiden sollte, wenn man auch 2021 erfolgreich sein möchte. Und Bingo: Wenn Sie jetzt instinktiv denken, dass das ganz bestimmt nicht auf Sie zutrifft, machen Sie schon…

Learnings aus 2020

Learnings aus einem Ausnahmejahr: So stellen Sie die Weichen für 2021

Selten hielt ein Jahr so viele Wendungen und Herausforderungen bereit wie dieses. Alte Gewissheiten wurden hinweggefegt und neue Entwicklungen haben sich in Windeseile verbreitet. Bei allen Schwierigkeiten und Hürden, die uns das Jahr beschert hat, gab es auch eine ganze Menge zu lernen. Welche Erkenntnisse wir im letzten Jahr sammeln konnten und wie sie Ihnen helfen können, zeigen wir Ihnen hier.

Alles bleibt anders: Was ändert sich in 2021?

Eins ist schon jetzt sicher: Das Jahr 2020 wird uns noch lange Zeit mit seinem disruptiven Potential in Erinnerung bleiben. Doch neben den coronabedingten Auswirkungen gibt es 2021 auch eine Reihe von längerfristig geplanten gesetzlichen Änderungen, die den deutschen Mittelstand betreffen. Hier ein schneller Überblick der wichtigsten Änderungen:   

Umfrage: Wie steht’s mit dem Weihnachtsgeld in der Corona-Krise?

Und endlich ist es wieder so weit: Weihnachten steht vor der Tür und damit für viele Arbeitnehmer auch die beliebte Sonderzahlung mit dem verheißungsvollen Titel „Weihnachtsgeld“. Doch wie so vieles in diesem sonderbaren Jahr steht auch die Zahlung dieser oftmals freiwilligen Leistung zumindest in Frage. Führt die Corona-Pandemie und knappe Kassen dazu, dass das Weihnachtsgeld wohlmöglich gestrichen wird oder wird es dieses Jahr doch gezahlt? Wir haben nachgefragt!

Insolvenz

Insolvenz beim Kunden oder Lieferanten: Was muss ich wissen?

Das Geld wird knapp: Auch wenn für Unternehmen eine Reihe von Maßnahmen unternommen wurden, um eine drohende Corona-Pleitewelle abzumildern, wird es dennoch nicht für alle Unternehmen gut ausgehen. Die Sonderregelungen für das Insolvenzverfahren wurden zwar bis Ende Dezember verlängert – allerdings nur teilweise. Nun stellt sich für viele Unternehmen die Frage, wie man mit dem Thema „Insolvenzen bei Partnern“ umgeht. Hier ein Überblick.

12345