Frohe Ostern

Ostern steht vor der Tür. Das bedeutet Ostereier bemalen, Schokoladen-Hasen und vor allem Zeit mit der Familie.
Aber warum bemalen wir unsere Ostereier überhaupt? Dient es lediglich zur Bespaßung der Kinder oder steckt vielleicht ein tieferer Sinn dahinter?

Das Ei ist seit Jahrtausenden in vielen Kulturen das Symbol für Leben, da sich hinter der Schale des Eis neues Leben bildet. Das Küken, das aus dem Ei schlüpft, steht an Ostern symbolisch für die Auferstehung Jesu am Ostersonntag. Früher wurden also die Eier rot bemalt, um an das vergossene Blut durch seinen Opfertod zu erinnern. Erst später fing man an, die Eier auch in anderen Farben zu bemalen.

Was das Bemalen der Ostereier angeht, sind der Kreativität keine Grenzen gesetzt. Es gibt unzählige Methoden die Eier zu verschönern. Man kann sie zum Beispiel mit Spitze bekleben oder mit witzigen Sprüchen und Smileys versehen. Statt ausschließlich Pinsel zu benutzen, können Sie sich auch einen weißen Korrekturstift oder einen dünnen schwarzen Edding zur Hilfe nehmen. Um feine Linien zu erzeugen sind Zahnstocher ein Muss. Einfallsreich ist auch Mosaikstücke aus einer zerbrochenen Schale auf ein buntes Ei zu kleben oder eine Mamor-Optik zu kreieren, in dem man das Ei mit ein paar Tropfen Nagellack in Wasser taucht.

Überlegen Sie sich ein paar tolle Ideen und beeindrucken Sie Ihre Familie.

Genießen Sie die Feiertage mit Ihren Liebsten.

Frohe Ostern wünscht abcfinance!

Schreibe einen Kommentar