Gute Mitarbeiter: Haben kommt von Halten

Der alljährlich erscheinende und stets mit Spannung erwartete HR Report des Personaldienstleisters Hays hat auch in diesem Jahr erstaunliche Einsichten zu bieten. So soll die Digitalisierung gar kein Jobkiller sein, sondern sich in verschiedenen Branchen sogar beschäftigungsfördernd auswirken.

Ein interessanter Megatrend in den Personalabteilungen ist überdies das Halten und Weiterqualifizieren von Mitarbeiter, um dem allgegenwärtigen Fachkräftemangel effektiv entgegenzutreten. Als Barometer für das Stimmungsbild in Deutschlands Chefetagen ist der HR Report ein wertvolles Werkzeug, um bei aktuellen Trends die Nase im Wind zu haben. Gerade im Bereich Beschäftigung sind Verwerfungen durch die rasante technische Entwicklung ein wichtiger wirtschaftlicher Faktor.

Digitalisierung kein Jobkiller

Für den HR-Report wurden auch in diesem Jahr mehr als 800 Führungskräfte aus Unternehmen unterschiedlicher Größe befragt. Tenor des aktuellen Reports ist dabei eine große Zuversicht gegenüber dem digitalen Wandel. Demnach ist der bereits von vielen Seiten herbeigeredete Jobverlust durch die Digitalisierung nicht in dem Maß zu erwarten wie befürchtet. In Summe rechnen die Befragten mit mehr Chancen als Risiken – vor allem in der IT wird die Zahl der Arbeitsplätze wachsen. Auch im Vertrieb, Marketing sowie in Forschung und Entwicklung rechnen die Entscheider eher mit deutlicheren Jobzuwächsen. Zudem würden darüber hinaus auch neue Berufsbilder in den unterschiedlichsten Gebieten entstehen.

König Mitarbeiter

Angesichts des Fachkräftemangels und weiter steigenden Anforderungen bleiben laut dem Report die Mitarbeiterbindung sowie Förderung der Beschäftigungsfähigkeit und eine Flexibilisierung der Arbeitsstrukturen die zentralen Herausforderungen der kommenden Jahre. Dabei liegt ein Hauptaugenmerk darauf, die bestehenden Mitarbeiter zu halten, statt neue zu gewinnen. Insbesondere, wenn in naher Zukunft die Generation der Babyboomer in Rente geht, werden Fachkräfte noch knapper, als sie es derzeit schon sind. Man sollte die wertvollen Fachkräfte also mit allen Kräften im Unternehmen halten. Kurzum: Ein gutes Betriebsklima, eine attraktive Entlohnung und nachhaltige Beschäftigungssicherheit sind die Trends, die in den Führungsetagen immer mehr zu Topthemen werden.

Gerade für qualifizierte Mitarbeiter sind eine moderne IT-Infrastruktur sowie eine ergonomische Büroausstattung oft ein kriegsentscheidendes Kriterium für einen Arbeitgeber. Mit abcfinance haben Sie auch hier mit individuellen Leasingverträgen die Nase vorn – und das seit über 40 Jahren. Schauen Sei sich einfach mal um. Es lohnt sich!