DSC  sm min

abcfinance bei den Classic Days 2017

Vom 04. bis zum 06. August fanden die diesjährigen Classic Days am malerischen Schloss Dyck statt. abcfinance konnte in diesem Jahr mit einem absoluten Highlight aufwarten: Eine exklusive Terrasse für die Gäste direkt am Start der Rundstrecke. So waren traumhafte Oldtimer und Rennlegenden, wie Walter Röhrl, Klaus Ludwig oder Karl Wendlinger zum Greifen nah.

Zum zwölften Male trafen sich zehntausende Oldtimerfans am rheinischen Wasserschloss Dyck, um im idyllischen Schlosspark klassische Autos, Motoräder und weitere Raritäten zu feiern. Beim dem stilvollen Event kommen aber nicht nur Oldtimer-Enthusiasten auf Ihre Kosten. Auch die Erwartungen von Besuchern, die einfach einen entspannten Nachmittag mit Gartenpartyatmosphäre erleben wollten, wurden voll erfüllt.

Entertainment am neuen Standort

War der Standort der abcfinance-Repräsentanz bisher eher beschaulich und ruhig gelegen, entschied man sich in diesem Jahr erstmals für ein neues Konzept: Direkt am Start der Rundstrecke hatten die Gäste von abcfinance einen perfekten Blick auf die vorbeiziehenden Klassiker. Diese Stelle der Rundstrecke ist besonders attraktiv, da die Oldies hier nach einer 90-Grad-Kurve und anschließender Geraden ihre gesamte Kraft entfalten – begleitet von einem beeindruckenden Sound.

Prominente Rennfahrer als Gäste

Gut besucht war auch der beliebte Kundenbrunch am Samstagmittag. abcfinance konnte auch hier wieder zwei hochkarätige Gäste begrüßen: Bernd Mayländer und Karl Wendliger (s. Foto). Bernd Mayländer ist der aktuelle Fahrer der Safety Cars der Formel 1. Karl Wendlinger fuhr zu Beginn der 1990er-Jahre erfolgreich in der Formel 1 – unter anderem mit Teamkollegen wie Michael Schumacher und Heinz-Harald Frentzen.

Bernd Mayländer und Karl Wendlinger als Gäste bei abcfinance

Publikumsliebling in diesem Jahr war zweifelsohne der FIAT S76 (Titelbild). Das zurecht als “Beast of Turin” bezeichnete Gefährt war vor mehr als hundert Jahren nur zu einem Ziel entwickelt worden: Geschwindigkeitsrekorde. Damals erreichte das “Beast” bereits erstaunliche 211 Km/h. Wenn auch auf der Rundstrecke solche Geschwindigkeiten nicht möglich sind, so war doch der gewaltige Sound des S76 bei der Vorbeifahrt beeindruckend.

Die Gäste von abcfinance waren durchweg begeistert. Auch im nächsten Jahr wird abcfinance wieder Kunden und Partner als Gäste an dieser tollen neuen Location begrüßen.

Schreibe einen Kommentar