gigabitgutschein sm

Gutscheine für Gigabits

Im Rahmen der Digitalisierung will die Bundesregierung sogenannte „Gigabit-Vouchers“ ausgeben, um den flächendeckenden Ausbau digitaler Netze voranzutreiben. Diese Gutscheine stellen eine Bezuschussung für den Anschluss an hochleistungsfähige Breitbandnetze dar. Besonders kleine und mittlere Unternehmen sollen davon profitieren.  

„Die Gutscheine eröffnen die Chance für potenziell unbürokratische und sehr schnell verfügbare Gigabitanschlüsse“, heißt es im neuen „Weißbuch Digitale Plattformen“ des Bundeswirtschaftsministeriums (BMWi), das zum Auftakt der Cebit 2017 in Hannover vorgestellt wurde. Den Nutzen sollen vor allem kleine und mittlere Unternehmen sowie wichtige Einrichtungen wie Schulen, Arztpraxen und Verwaltungen haben. Schwerpunkt sind ländliche und strukturschwache Räume.  Die Gutscheine sind Teil eines umfangreichen Maßnahmenpakets, mit der die Bundesregierung den Ausbau gigabitfähiger digitaler Infrastrukturen forcieren will. Rund zehn Milliarde Euro werden dazu für den Zeitraum von 2018 bis 2025 zur Verfügung gestellt. Ein Teil dieser Förderung soll durch einen noch einzurichtenden „Zukunftsinvestitionsfonds Digitalisierung“ abgedeckt werden. Die Maßnahmen sind Teil der Digitalen Strategie 2025 und der Initiative “Mittelstand-Digital”. Im Rahmen dieses Angebots bietet das BMWi mittelständischen Unternehmen auch Analyse und Beratung und Unterstützung bei Vorhaben der Personal- und Organisationsentwicklung, bei der Entwicklung zielgruppenspezifischer Technologien sowie Investitionszuschüsse zum Anschub von IT-Umsetzungsprojekten an.

Weitere Informationen zur Digitalen Strategie erhalten Sie hier. Zu flexiblen Investitionslösungen zur eigenen digitalen Transformation gelangen Sie hier.

 

Schreibe einen Kommentar