Kontakt

E-Mail zusenden

*
*
*
*
*
*
Mit der Eingabe meiner Daten und der Betätigung des Absende-Buttons erkläre ich mein Einverständnis zur Verarbeitung gem. §2 unserer Datenschutzerklärung

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.

Montag - Freitag von 9:00 bis 18:00

Zusätzlich zu Ihren bekannten Ansprechpartnern stehen wir Ihnen bei allen Fragen auch über unsere allgemeine Service-Rufnummer zur Verfügung

Rückruf anfordern

*
*
*
*
*
*
Mit der Eingabe meiner Daten und der Betätigung des Absende-Buttons erkläre ich mein Einverständnis zur Verarbeitung gem. §2 unserer Datenschutzerklärung

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.

Infomaterial anfordern

*
*
*
*
*
*
*
Mit der Eingabe meiner Daten und der Betätigung des Absende-Buttons erkläre ich mein Einverständnis zur Verarbeitung gem. §2 unserer Datenschutzerklärung

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.

Termin vereinbaren

Wunschtermin:
*
*
*
*
*
*
*
Mit der Eingabe meiner Daten und der Betätigung des Absende-Buttons erkläre ich mein Einverständnis zur Verarbeitung gem. §2 unserer Datenschutzerklärung

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.

Angebot

Angebot anfordern

*
*
*
*
*
*
Mit der Eingabe meiner Daten und der Betätigung des Absende-Buttons erkläre ich mein Einverständnis zur Verarbeitung gem. §2 unserer Datenschutzerklärung

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.

Optimiert! – Mit Factoring Ihre Bonität verbessern!

Wer bei der Bank eine Kreditlinie beantragt, braucht eine solide Eigenkapitalquote. Wir zeigen Ihnen, wie Factoring Ihre Bilanzstruktur stärkt und damit Ihre Finanzierungsmöglichkeiten verbessert.

Anbieter von Wirtschaftsauskünften, Kreditversicherer oder Finanzdienstleister und Banken bewerten die Bonität ihrer Kunden und Geschäftspartner vor allem auf Basis ihrer Bilanzen. Von diesem Ratingprozess hängt unter anderem ab, ob Unternehmen wichtige Kreditlinien bereitgestellt bekommen. Eine wichtige Kennzahl bei der Bewertung einer Bilanz ist die Eigenkapitalquote. Je höher die Quote, umso besser fällt in der Regel die Bonitätsbewertung eines Unternehmens aus und desto leichter erhält es neue Finanzierungen.

Eine Möglichkeit, die Eigenkapitalquote aktiv zu verbessern, ist Factoring. Wenn Sie Ihre Kundenforderungen an einen Factoring Anbieter verkaufen, erhalten Sie umgehend Ihr Geld. Sie brauchen Ihre Forderungen aus Lieferungen und Leistungen also nicht mehr zu bilanzieren. Verwenden Sie die liquiden Mittel direkt, um Ihre Lieferanten zu bezahlen, so sinken auch Ihre Verbindlichkeiten und die Bilanz verkürzt sich. Dadurch steigt der Anteil Ihres Eigenkapitals an der Bilanzsumme. Obwohl das Eigenkapital selbst gleich geblieben ist, verbessert sich Ihre Kreditwürdigkeit aufgrund der solideren Bilanzstruktur.

Der positive Effekt des Forderungsverkaufs wird noch verstärkt, da Ausfallrisiken an den Factoring Anbieter weitergereicht werden. Können Sie aufgrund der zügigen Zahlung an Lieferanten zudem Rabatte oder Skonti in Anspruch nehmen, steigen auch Ihre Erträge. Die geringeren Ausfallrisiken und eine höhere Profitabilität, verbessern die Unternehmensbonität zusätzlich.

Am Beispiel einer Bilanz werden die Auswirkungen sehr deutlich:

 

 

 

 

Haben Sie noch Fragen? Unsere Kundenberater helfen Ihnen gerne weiter. In einem Beratungsgespräch können wir Ihnen zeigen, welche Vorteile Factoring noch mitbringt und wie Sie davon profitieren können.

Erfahren Sie hier mehr über unsere Factoring-Lösungen.

Mitgliedschaften

abcfinance GmbH

abcbank GmbH